Eigentlich ist es Katie Holmes (34) ja gewohnt, dass die Paparazzi sie verfolgen und regelrecht jagen, um DEN Schnappschuss zu bekommen. Doch in letzter Zeit gab es da anscheinend einen ominösen Verfolger, der keine Fotos, sondern ihr an den Kragen wollte!

Nach ihrem Ausstieg aus der Scientology-Kirche muss sich die Schauspielerin in Acht nehmen, denn: Offensichtlich wird sie von Vertretern dieser Religion verfolgt und bedroht! Ungewöhnlich wäre das nicht, da sie damit nicht der erste Promi wäre, der Probleme mit der Kirche hat. Ihre Bodyguards haben laut einem Fotografen, der es der Daily Mail brühwarm erzählt hat, im Moment jedenfalls angeblich die Aufgabe, besonders aufmerksam zu sein und erhöhte Sicherheit zu bieten. Nur wissen die Beschützer davon gar nichts, wie eine Sprecherin von der Ex von Tom Cruise (51) jetzt bestätigte: "Das ist nicht wahr! Sie ist jetzt definitiv weniger ängstlich."

Ganz koscher ist die Sache jedenfalls nicht. Zutrauen könnte man es den Scientologen nämlich, dass sie die arme Katie verfolgen. Aber vielleicht war dieser ominöse Verfolger auch einfach nur ein stinknormaler Paparazzo.

Tom Cruise und Rebecca Ferguson
Kevin Lee/Getty Images for Paramount Pictures International
Tom Cruise und Rebecca Ferguson
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Simon Pegg und Tom Cruise bei einem Film-Event
Ethan Miller/Getty Images for CinemaCon
Simon Pegg und Tom Cruise bei einem Film-Event


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de