Die News um die Trennung von Katie Holmes (33) und Tom Cruise (50) sorgten in den letzten Wochen ganz schön für Schlagzeilen. Während Toms Image dabei vor allem wegen seiner Scientology-Zugehörigkeit eher Schaden genommen hat, als das von Katie, gilt die schöne Schauspielerin als eindeutige „Siegerin“. Ihrer Karriere könnte das Ganze einen ordentlichen Aufschwung geben, während Tom immer mehr an Sympathie in der Öffentlichkeit einbüßen muss.

Doch das könnte sich jetzt bald schon ändern, denn angeblich will die Scientology-Sekte nun versuchen, Katie in aller Öffentlichkeit schlecht zu machen, um damit ihrer Karriere zu schaden. Ein ehemaliges Scientology-Mitglied verriet nun gegenüber Hollywood Reporter, dass es „interne Memos“ gelesen habe, die das angeblich bestätigen. „Normalerweise würde Katie direkt exkommuniziert werden und vermutlich ist sie das bereits auch hinter den Kulissen. Intern läuft die Maschinerie, Katie zu diskreditieren.“

So solle sich die Schauspielerin vorsehen, denn ungestraft davonkommen lassen, will die Sekte sie angeblich nicht. Auch ein weiteres ehemaliges Mitglied von Scientology ist sich sicher, dass das alles noch Folgen für Katie haben wird: „Katie hat Scientology den größten Stinkefinger gezeigt, den sie jemals gesehen haben.“

Hollywoodstar Tom Cruise in Peking, 2018
Getty Images
Hollywoodstar Tom Cruise in Peking, 2018
Keith Urban und Nicole Kidman
Getty Images
Keith Urban und Nicole Kidman
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007
Getty Images
Katie Holmes, Tom Cruise und Suri Cruise im November 2007


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de