Kaum hat Ariana Grande (20) mit ihrem Debüt-Album "Yours truly" die Charts gestürmt, müssen sich ihre Fans schon Sorgen um die quirlige Sängerin machen - sie hat sich eine Stimmbandentzündung zugezogen und nun vom Arzt Sing-Verbot bekommen!

Wer sich die Musik von Ariana Grande anhören möchte, klickt einfach hier.

"Ich danke euch für eure Genesungs-Wünsche, mir wird es bald besser gehen. Ich brauch einfach etwas Ruhe." Diese Worte mussten Arianas Fans Donnerstag-Morgen auf Twitter lesen. Was ist da denn los? Hat sich die junge Sängerin etwa jetzt schon übernommen? Zumindest stimmlich scheint das der Fall zu sein. Ein Insider verriet gegenüber Page Six: "Araina hatte am Montag eine Show in L.A. und am Dienstag fühlte sie sich unwohl. Sie hat versucht mit ihrem Vocalcoach zu üben, doch der hat sie zum Arzt geschickt. Sie hat eine Stimmbandentzündung." Arme Ariana! Kaum sind ihre Songs richtig erfolgreich, muss sie auch schon mit dem Singen pausieren. Doch davon lässt sich die "Victorious"-Darstellerin nicht unterkriegen - stattdessen genießt sie einen gemütlichen Nachmittag mit ihrer besten Freundin. "Der erste Tag Gesangspause...Ich schaue Filme mit meiner besten Freundin, keine Ahnung, was ich ohne sie machen würde", verrät Ariana auf Twitter.

Anzeige

Und damit ihr Ariana Grande so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Wir drücken die Daumen, dass die Sängerin bald wieder zurück auf die Bühne kann, aber in dem Fall muss eine Pause eben sein - wer so eine tolle Stimme wie Ariana hat, muss schließlich gut auf sie aufpassen!

Ariana GrandeJoel Ginsburg/WENN.com
Ariana Grande
Ariana GrandeFayes Vision/Wenn
Ariana Grande
Ariana GrandeWENN
Ariana Grande


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de