Der derbe Ausbruch über Promi Big Brother war scheinbar nötig. Schon nach wenigen TV-Stichproben schrieb Oliver Kalkofe (48), Grimme-Preisträger für komische Formate im Fernsehen, dass ihm die Sendung - nun ja - nicht so gefallen hat. Dabei nahm er zwei Protagonisten des drohenden Quoten-Debakels ganz besonders in Beschuss: das Moderatorenduo Oliver Pocher (35) und Cindy aus Marzahn (41).

Lest hier Kalkofes denkwürdigen Superlativ, den er auf seiner Facebook-Seite hinterließ: "Die Moderatorenpaarung von Wursty aus Marzahn und Pocher aus Ichwarmalcool ist wirklich mit unglaublich weitem Abstand die misslungenste, gequälteste, unwitzigste und ganz einfach allerschlechteste Comedy-Laberei, die man als Zuschauer wohl je von vermeintlichen Fun-Profis in einem Format dieser Größenordnung erleiden musste", ätzte Kalkofe. Seine Erklärung: "Da läuft nichts zusammen, da spielt keiner dem anderen einen Ball zu. Die fehlende Sympathie ist mit Händen greifbar und nicht eine einzige Pointe findet ihr Ziel!"

Sein Fazit: "So lustig wie ein Eimer Schweinemett und eine alte Handpuppe ohne Hand drin... Ehrlich, ich habe nix Großes erwartet - aber auch nicht einen derart großen Haufen Doofendünnpfiff." Und dann beerdigt Kalkofe gar den Sender, dem tatsächlich schon seit langer, langer Zeit nichts mehr gelingen mag: "Ruhe in Frieden, SAT1. Amen." Den Tenor der Kritik teilen wir ja bereits seit einigen Tagen. Aber wir geben dem Format heute Abend noch einmal eine Chance.

Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka und Oliver Welke bei der "Megamind"-Premiere in München 2010
Hannes Magerstaedt/Getty Images
Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka und Oliver Welke bei der "Megamind"-Premiere in München 2010
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Getty Images
Oliver Pocher und Alessandra Meyer-Wölden, 2012
Jochen Schropp und Jochen Bendel, "Promi Big Brother"-Moderatorenduo der 5. Staffel
Christian Augustin/Getty Images
Jochen Schropp und Jochen Bendel, "Promi Big Brother"-Moderatorenduo der 5. Staffel


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de