Bei ihrem letzten öffentlichen Auftritt bezauberte Kim Debkowski (21) mit ihrem wunderschönen Look und zog alle Blicke auf sich. Dabei fiel aber auch auf, dass das DSDS-Sternchen nach der Geburt von Töchterchen Amelia ordentlich abgenommen hat. Und das waren offensichtlich nicht nur die Babypfunde, sondern noch viel mehr.

Wie Kim ihre Babypfunde abnehmen konnte, verrät sie in unserer aktuellen "Coffee Break"-Folge:

Schon sehr kurz nach der Geburt bewies Kim, dass sie deutlich erschlankt ist. Hat sie es damit vielleicht dann doch etwas übertrieben? Immerhin sah sie schon sehr zierlich in ihrem Elfen-Look aus. Dank des langen Kleides war ihr aber nicht anzusehen, ob das alles schon eher abgemagert oder noch gesund wirkt. Und dass sie so viele Kilos verlor, ging angeblich schon fast wie von allein, wie Kim im Interview mit Promiflash verrät. "Nach der Geburt habe ich ungefähr 18 Kilo verloren. Ganz schnell. Ich frage mich auch selbst: 'Wie habe ich das geschafft?'" Krasser Gewichtsverlust also quasi im Schlaf? Darum würden sie sicher so einige Neu-Mamas beneiden.

Aber ganz so einfach war es dann vielleicht doch nicht, denn hinter Kims neuer Figur steckt viel Disziplin. Hoffentlich hält sie ihr Gewicht mit dieser Disziplin nur noch und nimmt nicht noch mehr ab.

[Folge nicht gefunden]
Kim DebkowskiPromiflash
Kim Debkowski
Kim DebkowskiPromiflash
Kim Debkowski
Kim DebkowskiPromiflash
Kim Debkowski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de