Als Miley Cyrus (20) ihre neue Single "Wrecking Ball" auf den Markt brachte, war die Aufregung groß. Zunächst natürlich, weil Miley im Video halbnackt auf einer Abrissbirne herumschaukelt, hinterher jedoch auch, weil die junge Sängerin eine sehr sensible Seite an sich zeigt. So handelt der Song von einer unerfüllten Liebe und möglicherweise spricht sie in Passagen wie "Alles, was ich wollte, war deine Mauern zu brechen. Alles, was du jemals getan hast, war mich zu vernichten" ihre Trennung von Liam Hemsworth (23) an.

Dass der Song total gefühlvoll und beeindruckend ist, findet offenbar auch Popsängerin LeAnn Rimes (31) - denn sie scheint einen richtigen Ohrwurm der Single gehabt zu haben! So schribe die 31-jährige kürzlich auf Twitter die Worte: "Bekomme Mileys Song "Wrecking Ball" nicht aus dem Kopf." Und auch einen Tag vorher sieht es so aus, als ob LeAnn stundenlang "Wrecking Ball" hörte, denn da schrieb sie: "Ich kann mich so glücklich schätzen, ich bin umgeben von so vielen unglaublichen Stimmen." Naja, vielleicht tut ein wenig Musik der Sängerin ganz gut, denn kürzlich wurde sie erst wegen eines schlimmen Hustenanfalls ins Krankenhaus nach Dublin gebracht. Ob heilende Wirkung hin oder her, Ohrwurm-Potenzial hat Mileys neue Single allemal!

LeAnn RimesFacebook/LeAnn Rimes
LeAnn Rimes
LeAnn RimesPop/WENN.com
LeAnn Rimes
LeAnn RimesFayesVision/WENN.com
LeAnn Rimes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de