2011 schockte Sängerin LeAnn Rimes (31) mit sehr dünner Figur: Mit knochigen Schultern und leicht hervorstehenden Rippen machte sie keine gute Figur mehr im Bikini. Zwei Jahre später scheint sie nicht nur ein gesünderes Gewicht, sondern auch eine gesündere Selbstwahrnehmung wiedergefunden zu haben. Heute sei sie froh, endlich wieder mehr auf den Hüften zu haben, sagte der US-Star jetzt.

"Wenn ich mir die Fotos von damals anschaue, denke ich: 'Wow, vielleicht war ich ein wenig zu dünn'. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich einfach keine Meinung dazu. Mittlerweile bin ich froh, wieder etwas mehr Gewicht auf die Waage zu bringen", verriet LeAnn ganz ehrlich der amerikanischen Closer. Die Sängerin holte sich professionelle Hilfe und kann jene Zeit von damals inzwischen besser reflektieren. Obwohl sie sehr glücklich mit ihrem Eddie Cibrian (40) war, setzte ihr der Stress mit seiner Ex-Frau Brandi Glanville (40) ziemlich zu: "Das war einfach die Art und Weise, wie mein Körper mit dem Stress umging. Manche Menschen essen dann erst recht viel und bei mir war es das komplette Gegenteil. Deswegen habe ich dann irgendwann beschlossen, in die Reha zu gehen."

Solche Schlüsselmomente kann man anderen Damen im Showbusiness wie Ali Lohan (19) wohl [Artikel nicht gefunden]!

LeAnn RimesYFrog/Splash News
LeAnn Rimes
LeAnn Rimes und Eddie CibrianFayesVision/WENN.com
LeAnn Rimes und Eddie Cibrian
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de