Aufatmen bei allen Fans von Take That! Erste Stimmen hatten sich schon Sorgen um die Zukunft der britischen Ex-Boyband gemacht. Keine Auftritte, keine neuen Singles - die nächste Trennung stand im Raum. Doch Band-Boss Gary Barlow (42) hat Gerüchte dieser Art jetzt nicht nur dementiert, sondern auch gleich eine erfreuliche Mitteilung bekannt gegeben: Wir machen weiter!

Trotz seiner Verpflichtungen als X Factor-Juror und trotz seines Solo-Albums, das in Kürze erscheint, wird Gary 2014 wieder mit seinen Bandkollegen Mark Owen (41), Howard Donald (45) und Jason Orange (43) ins Studio gehen. Mindestens! "Wenn Rob in der Nähe ist, wird er sicherlich auch dabei sein, wenn nicht, machen wir es zu viert. Beides ist möglich", sagte Gary gegenüber Mirror. Mit Rob ist natürlich Robbie Williams (39) gemeint, der 2010 wieder zur Band zurückkehrte und dabei auch seine eigene - zu dem Zeitpunkt arg schwächelnde - Karriere rettete. Sicher sei laut Gary aber: "Nächstes Jahr geht's wieder los - definitiv!"

Dass sich speziell Gary dabei übernehmen könnte - er ist schließlich kein ganz junger Hüpfer mehr wie zu heißen "Relight My Fire"-Zeiten -, glaubt er nicht. Auch wenn der Sänger vor dem Jahr gehörigen Respekt hat: "Ich habe schon einmal X Factor gemacht und dabei ein Album produziert - es hat mich zwar fast umgebracht und ich war immerhin drei Jahre jünger. Aber unmöglich ist es nicht."

Gary BarlowDaniel Deme/WENN.com
Gary Barlow
Gary BarlowWENN
Gary Barlow
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de