Selma Blair (41) ist eine Frau, die sich seit der Geburt ihres Sohnes Arthur (2) weitestgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat und vielmehr mit ihrer Figur und weniger mit ihren schauspielerischen Leistungen die Schlagzeilen beherrscht. Und jetzt verriet die 41-Jährige in einem Interview doch tatsächlich, dass sie sich noch immer zu dick fühle.

Kaum zu glauben, aber wahr. Selma hat nach eigener Aussage noch immer nicht ihre alte Formen zurück, weil sie fettiges Essen einfach zu lecker findet. "Deshalb verliere ich einfach meine Schwangerschaftspfunde nicht. Ich esse Crepes, ich esse French Toast und ich esse Eis so viel ich kann. Außerdem liebe ich Burger und Pommes mit Mayo", so Selma gegenüber der Cosmopolitan. Danach sieht die schöne Brünette zwar nicht aus, aber offenbar möchte Selma ihr Bild, das in den Medien vorherrscht, entschärfen. Sie sei eine Frau, die alles essen könne, was sie wolle, so Selma weiter.

Warum sie dann allerdings in der Vergangenheit mit Mager-Gerüchten Schlagzeilen machte, bleibt spekulativ. Sicher ist aber wohl, dass Selma bestimmt nicht täglich derartige Mengen an Essen verputzt, denn dann würde sie unter Garantie anders aussehen.

Selma BlairWENN
Selma Blair
Selma BlairWENN
Selma Blair
Selma BlairWENN
Selma Blair


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de