Gestern Abend erreichte uns die Schocknachricht: Kim Debkowski (21) hatte am Donnerstag einen schweren Autounfall, nach welchem sie ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Nachdem die erste Diagnose feststand, hielt ganz Deutschland gespannt den Atem an, um zu sehen, wie Ex-Freund Rocco Stark (27) auf die dramatischen Ereignisse reagieren würde.

In den vergangenen Wochen und Monaten hatten sowohl Kim als auch Rocco vermehrt betont, dass sie sich trotz Trennung noch gut verstünden - nicht zuletzt für das Wohl der gemeinsamen Tochter Amelia. Nach Aussagen wie: "Wir werden für immer verbunden bleiben", hatten viele Fans sogar auf ein Liebes-Comeback gehofft. Würde Kims Unfall nun beide wieder zusammen führen? Nein, dieses Hollywood-Szenario scheint auszubleiben, denn Rocco machte bisher nach außen hin keinerlei Anzeichen, sich um seine Ex-Freundin zu sorgen. Kein mitfühlender Post, keine öffentlichen Genesungswünsche - nichts, was darauf hindeutet, dass der Unfall ihn in irgendeiner Weise berührt hat! Doch wer nun glaubt, der 27-Jährige sei möglicherweise sogar zu sehr mit Kim beschäftigt gewesen, um seiner sonst so sorgfältig gepflegten Social Network-Aktivität nachzukommen, der sei eines Besseren belehrt. In der Tat postete Rocco nämlich gestern Abend auf Twitter: "What a day." Ein kleiner Hinweis, dass ihm die Geschehnisse doch zumindest ein wenig zugesetzt haben? Heute morgen zwitscherte er außerdem: "Neuer Tag, neues Glück." Auch dies wäre im Hinblick auf die Dramatik des Unfalls schon eine sehr halbherzige Reaktion. Hat Rocco etwa schon so weit mit seiner Ex abgeschlossen, dass er einfach nicht mehr Emotionen für sie aufbringen kann?

Nachdem erst kürzlich Roccos Facebook-Account aus mysteriösen Gründen verschwunden war, hoffen wir mal, dass der 27-Jährige sich momentan vielleicht einfach etwas in seiner Online-Aktivität zügeln möchte. Die Vorstellung, dass er seine Zeit lieber an Kims Krankenbett als vorm Laptop verbrachte, gefällt uns nämlich viel besser, als der Gedanke, dass er ihr gegenüber wirklich so kaltherzig ist. Falls es diesbezüglich doch bald noch ein Statement seitens des Ochsenknecht-Sohns geben sollte, halten wir euch natürlich auf dem Laufenden.

Was wisst ihr alles über Rocco und Kim?

Kim DebkowskiPromiflash
Kim Debkowski
Rocco Stark und Kim DebkowskiFrederic/Future Image/WENN.com
Rocco Stark und Kim Debkowski
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de