Die Fans von One Direction dürfen aufatmen: Allen Ängsten, dass sich die Jungs wie fast jede Boyband vor ihnen trennen werden, wird erst mal der Garaus gemacht. Denn Harry Styles (19), Louis Tomlinson (21), Liam Payne (20), Niall Horan (20) und Zayn Malik (20) haben einen millionenschweren Vertrag abgeschlossen, der drei weitere One Direction-Alben vorsieht.

"Simon Cowell und One Direction sind erfreut, mitteilen zu können, dass sie sich mit Syco auf die Weiterführung ihrer extrem erfolgreichen Beziehung geeinigt haben", zitierte The Sun einen Sprecher von Syco, der Plattenfirma von Simon Cowell (53). Weil die beliebte Boyband damit umgerechnet fast 12 Millionen Euro für sich sichern konnte, wurden sie von der britischen Tageszeitung direkt in "Won Direction" umbenannt. Bis 2016 sind damit drei neue Alben der Band sicher, darunter zwei Studio-Platten und eine "Greatest Hits"-CD.

Neben diesem Vorschuss in Millionenhöhe werden die Dollar-Zeichen in den Augen der fünf Jungs wohl so schnell auch nicht mehr verschwinden, weil sie auch an den zukünftigen Verkäufen ihrer Tonträger und Fanartikel beteiligt sein werden.

Anzeige

Wer sich die Musik von One Direction anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr One Directon so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Pat Denton/WENN.com
Simon CowellWENN
Simon Cowell
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de