Wer kennt das nicht? Während einer wilden Party-Nacht steht zufällig ein zuckersüßer Mann an der Bar, der charmant lächelt und einen zu sich hinüber winkt. Man kommt ins Gespräch, versteht sich super und nach einigen Minuten wird klar, dass man nicht getrennt nach Hause gehen wird. Zack, am nächsten Tag ist es dann passiert - der berühmte One-Night-Stand. Das ist allerdings nichts für It-Girl Bonnie Strange (27) - und das zu unserer Verwunderung.

Im April heiratete Bonnie spontan in Las Vegas Carl Jakob Haupt. Und auch Monate danach zeigte sich das Paar total verliebt auf der Berlin Fashion Week. Jetzt plauderte die Halb-Russin im Interview mit der Bild überraschenderweise ziemlich offen über das Thema Sex, was für sie ein absolutes No-Go ist und ihre kleinen Geheimnisse. Zunächst stellte das It-Girl klar, dass für es Sex und Liebe zusammen gehören: "Ich bin nicht der Typ, der abends auf Partys geht und sich einen Mann sucht, der dann anschließend mit mir nach Hause kommt. Nur wenn ich einen Mann wirklich mag, dann habe ich auch Sex mit ihm." Das ist ja eine ziemlich verwunderliche Einstellung, bei der sonst so schrägen Blondine. Weiterhin meinte sie, dass sich jede Frau ausprobieren sollte und selbst bestimmen muss, was ihr am besten gefällt.

Und ihr No-Go? "Ich mag es nicht, wenn Menschen aus Notgeilheit miteinander schlafen." Zum Thema unerfüllte Sex-Fantasien betonte sie lediglich: "Ich finde Frauen, die viel über ihr Liebesleben preisgeben, haben gar nicht so viel Sex. Das gleiche gilt für Männer. Ich genieße und schweige." Na dann...

WENN
Bonnie StrangePromiflash
Bonnie Strange
Bonnie StrangeMohamed Gaff für 7trends-Enamora GmbH
Bonnie Strange


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de