Es war die Horror-Nachricht in dieser Woche: Kim Debkowski (21), DSDS-Kollegin Ines Redjeb und eine weitere Freundin der beiden Sängerinnen, hatten einen schweren Autounfall in Hamburg.

Nachdem anfangs die Sorge groß war, dass Kim sich schwer verletzt hätte, stellte sich heraus, dass ihre gute Freundin Ines auf der Intensiv-Station lag. Bis zum Wochenende schwebte die junge Sängerin angeblich in Lebensgefahr, doch jetzt soll es ihr wieder besser gehen. Sie saß an besagtem Abend auf der Rückbank des Autos, bekam durch den extremen Aufprall einen Koffer gegen den Kopf und war sofort bewusstlos. Ines erlitt schwerste Quetschungen am Brustkorb und musste unverzüglich operiert werden - so schlimm waren die Verletzungen am Kopf. Wie bild.de jetzt berichtet, haben die Ärzte die schöne Sängerin kurzweilig ins Koma versetzt, aus dem sie jetzt aber wieder erwacht sein soll.

Inwieweit sich die Verletzungen auf Ines' Leben auswirken werden, ist bis dato noch nicht bekannt. Fakt ist nur, dass sie sich momentan von den Strapazen der OP und dem Schock über den tragischen Unfall erholen muss. Wir wünschen Ines viel Kraft in der kommenden Zeit und gute Besserung.

WENN
Kim DebkowskiPromiflash
Kim Debkowski
Kim DebkowskiPromiflash
Kim Debkowski


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de