Von wegen Nicki Minaj (30) wird jetzt brav. Nachdem sie bei der New York Fashion Week ungewohnt hochgeschlossen und dezent erschienen war, hatten wir schon auf ein Ende der Trash-Barbie-Ära gehofft. Doch da hatten wir uns offenbar zu früh gefreut.

Bei Vorbereitungen für ihren Auftritt in der Ellen Degeneres-Show zeigte sich Nicki nämlich wieder Outfit-technisch in ihrer Höchstform. Fangen wir doch mal von unten nach oben an: Die silber-schwarzen Riemchen-Plateau-Heels sind zwar gewagt, aber durchaus ansehnlich. Auch die High-Waist Leder-Haremshose finden wir in Kombination mit dem goldenen XXL-Gürtel recht stylisch. Und zu guter Letzt können wir am kurzen Crop-Blazer der Sängerin eigentlich auch nicht viel aussetzen. Was nun also der Aufreger an Nickis Look ist? Nun, dem ein oder anderen wird vielleicht aufgefallen sein, dass wir das Oberteil der 30-Jährigen unkommentiert gelassen haben. Das hat auch einen ganz einfachen Grund: Es ist schlichtweg nicht existent! Auch BHs findet Nicki scheinbar völlig überbewertet und schlenderte deshalb völlig barbusig über das Gelände der Warner Bros. Studios. Da half auch der halbherzige Versuch, die Brüste mit dem Jäckchen zu verdecken nicht viel und so konnte man im richtige Winkel sogar einen Blick auf die Nippel der Sängerin erhaschen.

Wurde ja auch mal wieder Zeit, wo doch der letzte Nippelblitzer schon über zwei Jahre zurückliegt! Ganz schön peinlich, oder? Nicht für Nicki Minaj. Die postete auf Instagram nämlich prompt fünf Bilder von ihrem gewagten Look, bevor sie uns mit dem Kommentar "Das letzte Brüste-Bild" endlich erlöste. Schade Nicki, dabei hatte dir ein bisschen Stil so gut gestanden.

Für alle Nicki-Minaj-Experten unter euch haben wir noch ein cooles Quiz:

Nicki MinajInstagram/ Nicki Minaj
Nicki Minaj
Nicki MinajWENN
Nicki Minaj
Nicki MinajC.Smith/ WENN.com
Nicki Minaj


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de