Kult-Regisseur Woody Allen (77) tat sich schon immer schwer, wenn es um seine Familie ging. Seit er 1992 mit der 20-jährigen Adoptivtochter seiner damaligen Ehefrau Mia Farrow (68) eine Beziehung einging, ist das Verhältnis zu seinen restlichen Familienmitgliedern deutlich gespalten. Besonders Sohn Ronan (25) nimmt seinem Vater die spätere Heirat mit der ungeliebten Schwester/Stiefmutter übel. Jetzt scheint es jedoch als würde es eine unerwartete Wendung in der Geschichte geben.

Wie Ronans Mutter Mia Farrow kürzlich in einem Interview mit Vanity Fair preisgab, ist es gar nicht mal so sicher, dass der 25-Jährige wirklich der Sprössling des "Midnight in Paris"-Regisseurs ist. Denn Ronan könnte genauso gut von dem Sänger Frank Sinatra (✝82) stammen, mit dem Farrow in den Sechzigern zwei Jahre lang verheiratet war und den sie heute noch als "Liebe ihres Lebens" beschreibt. Die Schauspielerin gestand zudem, dass sie sich nie richtig von Frank lösen konnte.

Da es nie einen Vaterschaftstest gegeben hat und durch das Dahinscheiden des Sängers 1998 auch zukünftig nicht geben wird, bleibt die Sache ungeklärt. Vielleicht möchte Mia Farrow ihrem Ex Woody Allen auch einfach nur nochmal eins auswischen, schließlich ist sie vermutlich die Einzige, die die Wahrheit über Ronans Erbgut kennt.

Über Woody Allen gibt es viel Spannendes zu wissen. Bei unserem Quiz könnt ihr herausfinden, ob ihr Experten seid:

Mia Farrow in Los Angeles, Oktober 2018
Getty Images
Mia Farrow in Los Angeles, Oktober 2018
Woody Allen, Juli 2019
Getty Images
Woody Allen, Juli 2019
Woody Allen und Soon-Yi Previn
Getty Images
Woody Allen und Soon-Yi Previn


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de