In der bunten Glitzerwelt der Stars und Sternchen geht es immer turbulent zu. Bei manchen Promi-Paaren [Artikel nicht gefunden], andere müssen die schwere Tatsache akzeptieren, dass sie doch nicht füreinander bestimmt waren. Ein Glück, das es dennoch Paare gibt, die es schaffen, über viele, viele Jahre glücklich zu bleiben. Ein Beispiel dafür ist die zweite deutsche Tennis-Legende Steffi Graf (44)!

Seit über zwölf Jahren sind Steffi Graf und ihr Mann Andre Agassi (43) das vorzeige Pärchen schlechthin. Gegenüber der Myway enthüllte die hübsche 44-Jährige jetzt interessante Details über das erste Date mit ihrem Liebsten: "Als wir das erste Mal essen gingen, fragte Andre mich direkt, ob ich Kinder haben wollte. ‚Ja‘, habe ich gesagt, ‚ich will sie adoptieren!‘ Da hat er vielleicht geguckt! Nun, es ist offensichtlich anders gekommen." Dieses Gespräch war wohl eines von vielen, das den Grundstein ihrer langjährigen Liebe setzte. Weiterhin behauptete Steffi sogar noch, dass sie nicht mal mit Andre streite. So sagte sie: "Sowie ich mein Gefühl für ihn zuließ, war es sofort Liebe. Bei ihm weiß ich, dass er mich versteht. Ja, mein bester Freund ist André."

Na bei diesen Worten kann man ja nur so dahin schmelzen... Aber kann sie das wirklich Ernst meinen, oder scheint ihre Liebe nicht doch ein wenig zu perfekt zu sein? Denn sind wir einmal ehrlich: Streiten tut doch jedes Pärchen mal, oder etwa nicht?

Andre Agassi und Steffi Graf bei den BNP Paribas Open in Kalifornien
Kevork Djansezian/Getty Images
Andre Agassi und Steffi Graf bei den BNP Paribas Open in Kalifornien
Jana Novotna und Steffi Graf, Wimbledon-Finale 1993
Getty Images / Bob Martin
Jana Novotna und Steffi Graf, Wimbledon-Finale 1993
Andre Agassi und Steffi Graf
Getty Images for the Agassi Foundation
Andre Agassi und Steffi Graf


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de