Oh nein, nach Michael Douglas (69) und Clint Eastwood (83) kommt jetzt das nächste Hollywood-Schwergewicht mit einer Hiobsbotschaft daher. Schon wieder liegt eine Traum-Ehe in Scherben, dieses Mal die von Richard Gere (64). Nach 11 Jahren Ehe geben er und seine Frau Carey Lowell (52) offenbar endgültig auf, haben sich getrennt und planen, die Scheidung einzureichen.

Wie die New York Post zu berichten weiß, scheiterten die Eheleute offenbar an verschiedenen Vorstellungen der Lebensführung: Während Richard Gere als praktizierender Buddhist und mit seinen 12 Jahren Vorsprung an Lebenszeit die Ruhe bevorzugt, soll Model und Schauspielerin Carey mehr Action bevorzugen und sich gerne ins Sozialleben schmeißen. So kam es offensichtlich zu dem altbekannten Problem des Auseinanderlebens, weil Richard und seine Frau zunehmend mehr Zeit getrennt voneinander verbrachten - es ging sogar so weit, dass der "Pretty Woman"-Star in New York verweilte, während die 52-jährige Carey, North Haven, wo das Paar aktuell noch einen weiteren Wohnsitz hat, unsicher machte.

Jetzt hat das Noch-Ehepaar eingesehen, dass ihr mehr getrenntes als gemeinsames Leben so keinen Zweck mehr hat. Zwar steht noch nicht genau fest, wann genau die Scheidungsdokumente offiziell eingereicht werden, doch das Liebes-Aus ist offenbar traurige Tatsache!

Hier könnt ihr euer Wissen über Richard Gere testen:

Alejandra Silva und Richard Gere auf der Berlinale 2017
Pascal Le Segretain/Getty Images
Alejandra Silva und Richard Gere auf der Berlinale 2017
Alejandra Silva und Richard Gere auf dem Filmfestival San Sebastián 2016
Carlos Alvarez/Getty Images
Alejandra Silva und Richard Gere auf dem Filmfestival San Sebastián 2016
Alejandra Silva und Richard Gere auf der "Norman"-Premiere in Madrid 2017
Carlos Alvarez/Getty Images
Alejandra Silva und Richard Gere auf der "Norman"-Premiere in Madrid 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de