Mads Mikkelsen (47): Bei diesem Mann bekommt das Sprichwort "es wird gegessen, was auf den Tisch kommt", eine ganz andere - eher gruselige - Bedeutung. Der smarte Däne hat die Hauptrolle in der neuen Serie "Hannibal" inne, die gestern erfolgreich in Deutschland gestartet ist. Darin spielt er den Kannibalen Hannibal Lecter.

Einen Menschen darzustellen, der Menschenfleisch genüsslich verspeist, ist keine einfache Aufgabe, erklärt Mikkelsen im Interview mit der Bild: "Es ist ja bekannt, dass ich auf böse Schurken mit einer Charakterschwäche stehe. Ich liebe die Rolle, weil sie sehr viele Facetten zeigt. Aber ich verabscheue die Figur. Sie ist unmenschlich und ekelerregend."

In der Tat ist "Hannibal" nichts für Menschen mit schwachen Nerven. Doch wird Mads Mikkelsen gerade für seine schauspielerische Leistung als Bösewicht rundum hochgelobt. Im echten Leben, betont der 47-jährige, ist er auch nicht sonderlich humorvoll: "Ich könnte lustig sein, wenn ich wollte. Ich will es aber gar nicht, weil die Menschen meine Rollen dann nicht mehr ernst nehmen würden."

Die Serie ist eine Anlehnung an den Kino-Giganten "Das Schweigen der Lämmer" und spielt noch in der Zeit vor seiner Verhaftung und bevor er jemals die Agentin Clarice Starling trifft. Der Zuschauer lernt hier den jüngeren Hannibal Lecter kennen, der als Psychologe eng mit der Polizei arbeitet und sie berät.

Mads MikkelsenEverett Collection / ActionPress
Mads Mikkelsen
Mads MikkelsenIan Wilson / WENN.com
Mads Mikkelsen
Mads MikkelsenWENN
Mads Mikkelsen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de