Mette-Marit von Norwegen (40) kann so schnell nichts umhauen. Der Bandscheibenvorfall fesselt sie zwar ans Bett, das heißt aber noch lange nicht, dass man sich langweilen und von der Außenwelt abschotten muss. Die Blondine twittert fleißig Serientipps und knüpft neue Kontakte.

Nachdem Mette-Marits Bettruhe noch einmal um sechs bis acht Wochen verlängert wurde, muss sich die Kronprinzessin wohl ganz schön langweilen. Doch weit gefehlt, denn die 40-Jährige hat ein neues Hobby: Twitter. Sie scheint sich im Krankenbett mächtig zu langweilen und tobte sich in den letzten Tagen ein bisschen auf dem sozialen Netzwerk aus. Ihre neue Lieblings-Serie ist demnach "Derek", eine britische Dramedy-Serie von dem Comedian Ricky Gervais. An dessen Account schickte sie den Tweet: "Ich liebe Derek." Ricky reagierte sofort darauf und bedankte sich artig bei der norwegischen Kronprinzessin. Außerdem postete sie ein niedliches Foto von ihrem Hundewelpen an den Twitter-Account der Serie. Der Komiker twitterte darauf begeistert: "Ich kann gar nicht glauben, dass die Kronprinzessin von Norwegen Derek eine Nachricht geschickt hat. Unglaublich." Neben ihrer neuen Lieblingsserie verriet die Norwegerin auch, welches Buch sie gerade liest oder für welche sozialen Projekte sie sich einsetzt.

Bei möglicherweise bevorstehenden acht Wochen Bettruhe erfahren wir bestimmt noch einige interessante Dinge über die Kronprinzessin.

Jetzt noch schnell ein Quiz über Mette-Marit und Haakon (40) machen!

Mette-MaritTwitter / HRH Mette-Marit
Mette-Marit
WENN
Mette-MaritWENN
Mette-Marit


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de