Sie machte es schon einmal mit ihrem Debüt-Album "The Fame". Lady GaGa (27) brachte einen zweiten Teil ihrer Platte heraus. So wurde "The Fame" durch "The Fame Monster" erweitert. Nun soll auch ihr drittes Studio-Album "Artpop" eventuell eine Fortsetzung erhalten.

Im Interview mit MSN plauderte sie aus: "Wenn ich die Story für die Live-Shows zusammentrage, werde ich abchecken, ob ich es wie vorgesehen handhabe oder nicht. Und dann könnte es einen zweiten Akt des Albums geben. Und es könnte cool werden, beide Akte bei der Tour zu spielen", sagte die Künstlerin.

Doch nicht nur bei ihrer bevorstehenden Tour dachte die Sängerin an zwei Akte der Platte. Auch schon im anfänglichen Entstehungsprozess hat sie mit dem Gedanken an eine Teilung von "Artpop" gespielt: "Am Anfang dachte ich daran, das Album danach zu splitten, was meiner Meinung nach mehr Pop und was mehr Art ist. Aber das war bei den ersten Zügen der Platte und da war ich mir noch nicht mal ganz sicher, was 'Artpop' meint", fügte Lady GaGa hinzu.

Anzeige

Wer sich die Musik von Lady GaGa anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Lady GaGa so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Lady GaGaGQ Italy
Lady GaGa
Lady GaGaWENN
Lady GaGa
Lady GaGaC.Smith/ WENN.com
Lady GaGa


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de