Lorde (17) ist eine DER Newcomer-Sensationen des Jahres. Mit ihrem Überhit "Royals" steht sie derzeit in vielen Ländern der Welt an der Spitze der Charts - unter anderem in den USA und Großbritannien. In Deutschland schaffte sie es auch in die Top Ten. Das dazugehörige Album "Pure Heroine" ist ebenfalls auf den vorderen Chart-Positionen rund um den Globus. Ans Aufhören ist deshalb also noch lange nicht zu denken. Im Gegenteil: Die junge Neuseeländerin will jetzt erst richtig durchstarten. Doch ihre Eltern machen sich große Sorgen.

Mit 17 Jahren drücken die allermeisten eigentlich noch die Schulbank. Und auch Lorde ist in diesem Alter. Vor ihrem Durchbruch war sie an der Highschool. Doch für ihre Karriere muss der Unterricht erst einmal warten. Die Eltern der Sängerin haben da so ihre Bedenken. "Sie wollen unbedingt, dass ich wieder zur Schule gehe. Das ist ihnen sehr wichtig", sagt sie gegenüber dem Rolling Stone-Magazin. Aber Lorde ist sehr zufrieden mit ihrem derzeitigen Vollzeitjob als Musikerin. Im Gegensatz zu Schulzeiten, könne sie nun erstmals richtig abschalten.

Wie das Business schon oft gezeigt hat, sind die Karrieren von aktuellen Popstars sehr schnelllebig und oft rascher vorbei, als sie gucken können. Einen Schulabschluss als Standbein zu haben, ist also theoretisch ratsam. Doch wer braucht schon einen Abschluss, wenn die Karriere auch weiterhin gut läuft? Ein Zwiespalt, dem Lorde gerade ausgesetzt ist.

LordeWENN
Lorde
Lorderevolutionpix/WENN.com
Lorde
Patrick Hoffmann/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de