Es zierte zweimal seine Alben, zuletzt seine aktuelle Platte "The Marshall Mathers LP 2": Das Elternhaus von Eminem (41). Doch das geschichtsträchtige Haus und all die damit verbundenen Erinnerungen sind für den Rapper nun wie ausgelöscht, denn sein Elternhaus wird dem Erdboden gleichgemacht.

Nachdem ein Feuer das Gebäude Anfang des Monats bereits erheblich beschädigte, wird es nun aus Sicherheitsgründen abgerissen. Das berichtet MLive.com unter Berufung auf den aktuellen Hausbesitzer, der "Michigan Land Bank". Man habe bereits mit den Abrissarbeiten begonnen und werde damit Ende dieses Monats fertig sein. Nachdem die Mutter des Rappers das Haus in den 1980er Jahren zusammen mit Eminem alias Marshall Bruce Mathers III bewohnte, wechselte das Gebäude noch mehrfach den Besitzer.

Nach dem Abriss werden wohl nur noch die Cover-Bilder von Eminems zwei Alben an das kleine Haus in Detroit erinnern. Die letzte der beiden Platten brachte dem Rapper nach neun Jahren wieder an die Spitze der deutschen Albumscharts und sorgte so für ein phänomenales Comeback.

Anzeige

Wer sich die Musik von Eminem anhören möchte, klickt einfach hier.

Und damit ihr Eminem so oft und so lange hören könnt, wie ihr wollt, holt euch die Spotify Option oder gleich den passenden Spotify Tarif. Damit habt ihr die Möglichkeit über 20 Mio. Songs zu hören. Egal ob auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC: Mit der Music-Flat könnt ihr Musik streamen und Playlisten offline synchronisieren - ohne euer Datenvolumen zu belasten!

Eminem bei der "Southpaw"-Premiere in New YorkMichael Loccisano/Getty Images
Eminem bei der "Southpaw"-Premiere in New York
EminemWENN
Eminem
EminemWENN
Eminem


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de