"Bound 2" wird definitiv in die Geschichte der Musik-Videos eingehen. Mit der verkitschten Lobpreisung seiner Verlobten Kim Kardashian (33) hat Kanye West (36) einen 1A PR-Coup gelandet, der sogar Seth Rogen (31) und James Franco (35) zu einer amüsanten Parodie inspiriert hat.

Aber wie findet wohl die auf die Schippe genommene Kim das Werk der zwei Schauspieler? Anscheinend ist die 33-Jährige in der Tat fähig zur Selbstironie und promotete den Clip von Seth und James sogar höchstpersönlich auf ihrer Twitter-Seite mit den Worten: "Ihr habt es auf den Punkt gebracht!!" Sooo witzig!" Auch auf die Nachfrage mehrerer Paparazzi antwortet Kim ganz gelassen: "Das Video ist so lustig. Ich liebe es!" Das ist auch verständlich, immerhin gab Seth wirklich alles, um jeden Blick und jede Geste des Reality-Sternchens genau zu kopieren - mit Erfolg. Selbst seinen behaarten Rücken hielt er unerschrocken in die Kamera.

Vielleicht war es ja auch von Anfang an so von Kanye geplant, dass er mit dem doch sehr trashigen Clip für Wirbel sorgen wollte. Kims Lob für die Parodie gegenüber den Fotografen könnt ihr euch jetzt noch mal in der "Coffee Break"-Folge ansehen.

[Folge nicht gefunden]
James Franco und Seth RogenScreenshot TMZ
James Franco und Seth Rogen
James Franco und Seth RogenScreenshot TMZ
James Franco und Seth Rogen
Kim Kardashian und Kanye WestScreenshot / EllenTV
Kim Kardashian und Kanye West


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de