Gerade erst gab Sylvie van der Vaart (35) öffentlich zu, dass sie ihren Ex-Mann Rafael (30) während der Ehe mehrfach betrogen hat. Ein Pilot soll der schönen Holländerin über ihre Selbstzweifel hinweg geholfen, sich anschließend aber auch als Stalker entpuppt haben und Sylvie mittlerweile sogar bedrohen. Nun äußerte der vermeintliche Peiniger sich erstmals selbst zu der Affäre.

"Ich bin ein romantischer Mensch. Ich war ihr gegenüber sehr aufmerksam, habe immer überlegt, was gut für sie ist", erzählte Balazs V. der Gala. Eine Beschreibung, die sich nicht gerade mit Sylvies Version der Dinge deckt. Trotzdem scheint der Pilot mit der 35-Jährigen in einem Punkt übereinzustimmen, denn er gibt zu, Sylvies Abwendung von ihm nicht gerade gut verkraftet zu haben. "Die Trennung war vermutlich die schlimmste Zeit, die ich in meinem bisherigen Leben zu verschmerzen hatte."

War da etwa doch mehr als nur Sex? "Technisch gesehen war es eine Affäre. Es war ja schließlich heimlich", gesteht Balasz, beteuert jedoch gleichzeitig: "Von den Gefühlen war es aber eine heftige Liebesgeschichte. Weil ich sehr verliebt war in Sylvie - und sie hat mir gesagt und gezeigt, dass sie genauso fühlt wie ich." Ein klassischer Fall von Aussage gegen Aussage. Stimmt Sylvies Version und Balazs V. präsentiert hier lediglich seine verzerrte Wahrnehmung der Dinge?

In diesem Quiz könnt ihr zeigen, wie gut ihr Sylvie kennt:

Sylvie van der VaartWENN
Sylvie van der Vaart
Sylvie van der VaartWENN
Sylvie van der Vaart
WENN
WENN


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de