Charlie Sheen (48), seine Ex-Frau Brooke Mueller (36) und deren gemeinsame Kinder kommen einfach nicht aus den Schlagzeilen heraus. Sogar Charlies zweite Ex-Frau Denise Richards (42) mischte sich noch in den Skandal ein. Doch vor allem Charlie und Brooke geraten immer heftiger aneinander. Nun will er sie sogar aus ihrem Haus rausschmeißen.

Das ist möglich, da Charlie ja immer noch oder zumindest eine lange Zeit für Brookes Unterhalt aufkam. Zurzeit wohnt sie zudem in einem Haus, dass Charlie ihr bezahlt hat. Mit ihren ganzen Anschuldigungen könnte sie sich nun also tatsächlich ins eigene Fleisch geschnitten haben. Laut TMZ soll Charlie Brooke einen Brief geschickt haben, in dem steht, dass sie sofort ihre Koffer packen soll. Er soll sogar schon versuchen, das Haus zu verkaufen. Was will er damit erreichen? Damit setzt er Brooke und die gemeinsamen Zwillinge auf die Straße oder zwingt sie damit, zu ihrem Bruder zu ziehen, der eigentlich auch das Sorgerecht für die Jungs hat. Er soll zudem sagen, "dass er das Haus sogar für einen Dollar verkaufen würde, nur um Brooke aus seiner Nähe zu bekommen". Das war nämlich der eigentliche Gedanke für den Hauskauf: Brooke und die Kinder sollten in Charlies Nähe wohnen, damit er sie immer sehen kann.

Brooke soll ihren Sohn sogar geschlagen haben. Die Details zu diesem Zwischenfall könnt ihr euch auch noch einmal in dieser "Coffee Break"-Folge anschauen:

[Folge nicht gefunden]
Brooke Mueller und Charlie SheenWENN
Brooke Mueller und Charlie Sheen
Charlie SheenVisual/WENN.com
Charlie Sheen
Promiflash
Twitter / --
Charlie Sheen und Denise RichardsTwitter/ Charlie Sheen
Charlie Sheen und Denise Richards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de