Schlecht in der Schule gewesen und trotzdem eine Lehrerin, das geht doch nicht, oder? Von wegen! Schauspielerin Jessica Ginkel (33) belehrt uns eines Besseren. Die ehemalige GZSZ-Darstellerin spielt zurzeit in der zweiten Staffel der erfolgreichen RTL-Serie "Der Lehrer" und überzeugt dort nicht nur mit ihren geistigen Fähigkeiten als Lehrerin.

Im wahren Leben war Jessica in der Schule aber alles andere als eine Streberin. In der Mathematik-Abschlussprüfung für das Abitur hatte die schöne Blondine doch tatsächlich eine 5, und das, obwohl Mathe ihr Leistungsfach war. "Ja, ich war keine gute Schülerin, aber ich habe die Schule geliebt. Wollte sogar Lehrerin werden. Aber die Schauspielerei lag mir doch mehr", bestätigte Jessica gegenüber der Bild. Und das merkt man auch. Als Schauspielerin macht sich Jessica wirklich super. Und deswegen ist es natürlich auch kein Problem, wenn sie im Fernsehen eine Lehrerin mimt. Die Rolle nehmen wir der 33-Jährigen auf jeden Fall ab. Und obwohl Jessica als Schülerin keine Glanzleistung vollbrachte, war ihr die Schule nie unangenehm, im Gegenteil: "Ich mochte die Schule sehr, auch wenn mein Zeugnis nicht unbedingt dafür spricht."

GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces Award
Sean Gallup/Getty Images
GZSZ-Stars Kristin Meyer, Susan Sideropoulos und Jessica Ginkel (v.l.) 2009 beim New Faces Award
Jessica Ginkel beim "RTL-Serienreif!"-Pressegespräch 2017
Getty Images / Christian Augustin
Jessica Ginkel beim "RTL-Serienreif!"-Pressegespräch 2017
Jessica Ginkel bei der RTL-Programmpräsentation 2016
Getty Images / Christian Augustin
Jessica Ginkel bei der RTL-Programmpräsentation 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de