Sabia Boulahrouz (35) und Rafael van der Vaart (30) werden wohl noch lange an der Fehlgeburt zu knabbern haben, die die 35-Jährige am 05. Dezember erlitt, als sie bereits im fünften Monat mit dem Wunschkind schwanger war. Sorgte sich der Fußballer in dieser schweren Zeit zuerst rührend um Sabia, verwundert die neueste Meldung aus dem Hause des Pärchens wohl umso mehr, denn bereits im Januar gehen die beiden - anstatt zum Altar - für einige Zeit erst mal getrennte Wege.

Rafael wird nämlich vom 07. bis 16. Januar mit seinen HSV-Kollegen sein Wintertrainingslager in Abu Dhabi absolvieren und zuvor zu einer dreitägigen Testspielreise nach Indonesien antreten - und das ohne Sabia. Sie wird den 30-Jährigen in dieser Zeit nicht begleiten, allerdings auch nicht in der gemeinsamen Villa in Hamburg bleiben, wie die Neue Woche erfahren haben will. "Ich muss erst mal raus hier, komme erst Mitte, Ende Januar zurück", soll sie laut der Zeitschrift lediglich gesagt und keine näheren Angaben zu ihrer geplanten Auszeit gemacht haben. Ein bisschen Abstand zu der Tragödie und der Presse ist für die beiden aber sicherlich auch das Beste.

In der folgenden "Coffee Break"-Folge könnt ihr euch die beiden noch einmal anschauen:

[Folge nicht gefunden]
WENN
Sabia Boulahrouz und Rafael van der VaartActionPress/Ot,Ibrahim
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Sabia Boulahrouz und Rafael van der VaartPromiflash
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de