Die Sorge war groß: Trotz akuter "Fallangst" hatte sich Mola Adebisi (40) mutig mit Larissa Marolt (21) in die Dschungelprüfung gewagt. Doch obwohl er das Model zumindest während der Challenge immer wieder lobte ("Du bist die Allerallerbeste, Larissa!"), heimste er nach getaner Arbeit das komplette Lob alleine ein - offenbar zu viel für Larissa, die doch die ganze Drecksarbeit gemacht hatte!

Viel hatten die Camp-Bewohner nicht von "Molissa" erwartet. Sie holten ganze acht Sterne und damit ein leckeres Abendessen. Diese Spitzenleistung war Mola zufolge aber nur möglich, weil er weiß, wie man richtig mit Larissa umzugehen hat. Altklug erklärte er den anderen Promis nach der Rückkehr ins Lager: "Man braucht eine gewisse Strenge." ER hätte ja sogar zehn Sterne geschafft!

Was sagt ihr, packt Larissa nach dem Vorfall ihre Sachen oder hält sie bis zum bitteren Ende durch? Stimmt jetzt ab!

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Larissas Leistung ging in all der Selbstbeweihräucherung Molas irgendwie unter. "Ich kann mich nicht mal freuen", gab sie resignierend zu. Dabei war sie es doch, die blind auf den schmalen Balken balancieren musste und einmal sogar mehrere Meter in die Tiefe stürzte - nicht Mola. Alle Dschungelprüfungen machen und dann nicht mal ein Wort der Anerkennung? Larissa schien die Nase endgültig voll zu haben und ist möglicherweise die Nächste, die den Dschungel freiwillig verlässt. Denn nach einem einsamen Weinkrampf redete sie deutlich wie nie vom Ausstieg.

Larissa Marolt und Mola AdebisiRTL/ Stefan Menne
Larissa Marolt und Mola Adebisi
Larissa MaroltRTL
Larissa Marolt
Larissa Marolt und Mola AdebisiRTL/ Stefan Menne
Larissa Marolt und Mola Adebisi


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de