Dass Vanessa Paradis (41) mittlerweile von der Öffentlichkeit bemitleidet wird, geht ihr wohl gewaltig gegen den Strich. Johnny Depp (50) und sie waren 14 Jahre zusammen und haben zwei gemeinsame Kinder - trotzdem wollte er sie nie heiraten. Mit seiner Neuen Amber Heard (27) hat es der schöne John da schon eiliger und sich nun angeblich mit ihr verlobt. Vanessas Reaktion folgt prompt: Haare ab und Mittelfinger hoch. Doch so sauer wie es scheint, ist sie angeblich gar nicht.

Auch wenn Vanessa auf Fotografen und Journalisten momentan nicht gut zu sprechen ist, lässt ihr Umfeld verlauten, dass Vanessa mit Johnnys Entscheidung zu heiraten kein Problem habe. "Vanessa wünscht ihm, dass er glücklich ist", erklärt ein Vertrauter gegenüber People. Es gäbe kein Drama. Ihre neuen, von Kritikern als "Oma-Frisur" titulierten kurzen Haare haben angeblich nichts mit dem Frust darüber zu tun und auch die aggressiven Handzeichen, rühren lediglich daher, dass sie die Fotografen seit der Verlobungs-News auf Schritt und Tritt verfolgen würden.

Testet jetzt euer Wissen über Vanessas berühmten Ex!

Amber Heard und Johnny DeppSplash News
Amber Heard und Johnny Depp
Vanessa ParadisVisual/WENN.com
Vanessa Paradis
Vanessa ParadisWENN
Vanessa Paradis


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de