Sie ist keine klassische Schönheit im Sinne von Brigitte Bardot (79), doch trotz oder gerade aufgrund ihrer kleinen Makel wie der markanten Zahnlücke und ihres ganz eigenen Stils zählt Vanessa Paradis (41) eigentlich zu den begehrtesten Frauen der Welt. Eigentlich! Denn nachdem sie noch vor einem Jahr einen Mega-Werbedeal an Land ziehen konnte, geben aktuelle Bilder von Vanessa eher Grund zur Sorge, so erschöpft und ausgemergelt wirkt sie. Setzt ihr die Trennung von Johnny Depp (50) womöglich immer noch zu?

14 Jahre lang waren Vanessa Paradis und Johnny Depp ein Paar, haben ihr halbes Leben miteinander geteilt. Und auch wenn das Model nicht müde wurde zu betonen, wie sehr es seinem Ex sein neues Glück gönnt, sprechen die neuesten Bilder von Vanessa eine andere Sprache: Müde und erschöpft wirkt sie bei einer Preisverleihung in Paris, ihr sonst eh schon sehr schlanker Körper wirkt ausgemergelt und kraftlos. Die einst so geheimnisvolle und bezaubernde Vanessa scheint nur noch ein Schatten ihrer selbst. Darüber können auch ihr etwas angestrengtes Lächeln und die neue Kurzhaarfrisur, die an eine Mischung aus Momo und der eigenen Oma erinnert, nichts ändern. Zuletzt wurde ja noch über einen neuen Mann an Vanessas Seite spekuliert, doch eine frisch verliebte, glückliche Frau sieht wahrlich anders aus. Bleibt zu hoffen, dass das Model schnell zu seinem alten Ich zurückfindet.

Vanessa Paradis und Samuel Benchetrit
EMMANUEL DUNAND/ Getty Images
Vanessa Paradis und Samuel Benchetrit
Vanessa Paradis und Samuel Benchetrit bei der "Chien"-Premiere in der Schweiz
Vittorio Zunino Celotto/ Getty Images
Vanessa Paradis und Samuel Benchetrit bei der "Chien"-Premiere in der Schweiz
Vanessa Paradis und Johnny Depp in Cannes, 2010
Getty Images
Vanessa Paradis und Johnny Depp in Cannes, 2010


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de