Drogen-Rausch, Sex-Eskapaden, Polizei-Besuche - es ist lange her, dass Justin Bieber (19) mit wirklich positiven Meldungen in Verbindung gebracht wurde. Letztes Highlight in seiner Skandal-Laufbahn: Hunderttausende Amerikaner fordern sogar seine Abschiebung nach Kanada! Mittlerweile sorgt Justin für so viel Aufregung, dass er sogar zum Thema bei den Olympischen Spielen wird. Dort haben nämlich im Rahmen einer witzigen Kampagne die USA und Kanada im Eishockey-Halbfinale um den Verbleib des Skandal-Sängers gekämpft!

Begeistert wird der Bieber selbst davon aber vermutlich nur bedingt sein, machen seine Landsleute mit der Aktion doch mehr als deutlich, was sie von ihrem Teenstar halten.

Die Zeiten, in denen Justin Bieber als Schwiegermamas Liebling verehrt wurde, sind mittlerweile vorbei. Stattdessen macht sich nun sogar die Sportwelt über ihn lustig: Zwischen den USA und Kanada - ohnehin ein echter Klassiker - stand einiges auf dem Spiel. Den ganzen Tag über war auf Video-Leinwänden ein Bild mit Spitzenspielern beider Teams und Justin in der Mitte zu sehen - dazu der Schriftzug: "Loser keeps Bieber!" Der Verlierer muss Bieber behalten. Und das will offenbar keiner.

Auch der Hashtag #loserkeepsBieber ist ein echter Twitter-Hit. Das kanadische Team setzte sich vor wenigen Minuten nach einem umkämpften Match übrigens mit 1:0 durch - sieht also ganz danach aus, dass Justin doch noch in den USA verweilen darf.

Trotz aller Skandale steht ihr weiter zu Justin? In unserem Quiz könnt ihr testen, was ihr über den Bieber wisst

Justin Bieber und P. Diddyjustinbieber/Instagram
Justin Bieber und P. Diddy
Instagram/justinbieber
Justin BieberWENN
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de