Im Juli 2013 erschütterte der überraschende Tod von Cory Monteith (✝31) den Glee-Cast. Mit einer eigenen Gedenk-Folge würdigte die Serie im Oktober ihr verstorbenes Mitglied. Gerade hat sich Corys Ex-Verlobte und Serien-Partnerin Lea Michele (27) ein Stück Normalität in ihrem Leben zurückerkämpft. Doch nun mussten sich die Schauspielerin und ihre Set-Kollegen bei den Dreharbeiten erneut einer schmerzhaften Beerdigungs-Szene stellen.

Was ist passiert? Noch gaben die Produzenten der Show nicht bekannt, welche Storyline einen weiteren Serien-Abschied beinhalten wird. Dass das Thema Tod bald aber erneut zur Sprache kommt, beweisen aktuelle Schnappschüsse vom "Glee"-Set. Darauf trauern Lea Michele, Chord Overstreet (25), Chris Colfer (23) und Darren Criss (27) an einer Gedenkstätte auf der Straße. Zwischen Blumen und Kerzen sieht man ein Foto eines bisher noch unbekannten jungen Mannes - dass ein Darsteller des Hauptcasts den Serientod stirbt, ist daher ausgeschlossen.

Trotzdem stellt sich die Frage: Warum thematisieren die Serien-Macher so kurz nach dem traumatischen Abgang von Cory diesen sensiblen Inhalt erneut? Überfordern sie ihre Darsteller, insbesondere Lea, mit dieser Schauspiel-Aufgabe? Es steht wohl außer Frage, dass die Schauspieler beim Dreh dieser Szenen unweigerlich auch wieder mit dem Tod ihres geliebten "Glee"-Kumpanen konfrontiert sind. Besonders bei Lea dürften da alte, gerade erst mühevoll geheilte Wunden schnell wieder aufreißen...

Darren Criss und Chris ColferCousart/JFXimages/WENN.com
Darren Criss und Chris Colfer
Lea MicheleWENN
Lea Michele
Lea Michele und Cory MonteithLea Michele/Twitter
Lea Michele und Cory Monteith


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de