Claudia Effenberg (48) kann sich scheinbar vor Date-Anfragen gar nicht mehr retten. Nach den Trennungsgerüchten haben offenbar sehr viele Männer ihr Interesse an der Blondine geäußert. So viele, dass die Ehefrau von Stefan Effenberg (45) sich wohl genötigt fühlte, jetzt reihenweise Körbe im Netz zu verteilen.

Nachdem sie zuletzt sowohl ihre Fans als auch die Presse ordentlich angepöbelt hatte, versucht es Claudia jetzt auf die nette Art. Die gebürtige Sauerländerin sorgt zurzeit mit einer vermeintlichen Trennung von dem Ex-Fußball-Profi für viel Verwirrung. Die Männerwelt scheint sich über den Single-Status der Dame zu freuen, denn schenkt man Claudias Facebook-Post glauben, kann die sich vor Anfragen gar nicht mehr retten: "Sorry, danke der vielen Nachfragen in den letzten Tagen, aber ich will mich nicht mit fremden Männern treffen!" Ist das vielleicht ein Hinweis darauf, dass eine Trennung nie stattgefunden hat? Oder aber will sich die Effenberg einfach nicht schon wieder in eine neue Liebelei stürzen?

Der Eintrag auf ihrer Seite ist wie gewohnt bereits wieder gelöscht. Es wirkt, als würden diese rätselhaften Statements mittlerweile zur Gewohnheit. Ein offizielles Statement konnte sich die Dame jedenfalls noch immer nicht abringen.

Claudia EffenbergSchultz-Coulon/WENN.com
Claudia Effenberg
Claudia EffenbergWENN
Claudia Effenberg
Claudia Effenberg und Stefan EffenbergWENN
Claudia Effenberg und Stefan Effenberg


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de