Schauspielerin und Model Molly Sims (40) hat bereits angedeutet, dass sie sich weiteren Nachwuchs wünscht. Mit ihrem Ehemann, dem Produzenten Scott Stuber, hat sie bereits einen kleinen Sohn, der unbedingt ein Geschwisterchen bekommen soll. Nun gehen diese Wünsche in ganz konkrete Planungen über: Molly Sims und ihr Mann sind nun ernsthaft am Üben.

Ihr kleines Söhnchen Brooks (inzwischen 20 Monate alt) wird wohl also nicht mehr lange Einzelkind bleiben. Um Schwung ins Eheleben - und damit auch bald wieder ins Familienleben - zu bringen, sei auch ihre neue Haarfarbe ganz zweckdienlich. "Dann können sich Männer verhalten, als würden sie ihre Geliebte daten", verriet Molly bei einem Event. Offenbar wird das nämlich als Rollenspiel eingebunden und auch sonst gibt sie sich Mühe, das Liebesleben abwechslungsreich zu halten. Doch dabei sind die Nachwuchswünsche immer präsent: "Wir haben angefangen, es zu versuchen. Ich bin aufgeregt deswegen - Mutter zu sein, ist das Beste, was mir jemals passiert ist", sagte Molly kürzlich gegenüber der amerikanischen OK!. Und mit ihrer Mutterliebe will sie nun nicht mehr nur Brooks beglücken, sondern vielleicht ja auch ein kleines Schwesterchen...

Auch die Beziehung zu ihrem Mann Scott ist stärker geworden, seitdem sie Eltern sind. Sie liebe ihn nun nicht mehr nur als ihren Partner, sondern auch dafür, wie er sich als Vater verhält.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de