Scarlett Johansson (29) gilt allgemein als Sexbombe. Die blonde Mähne, der volle Kussmund, die großen Augen und die tolle Figur machen den Hollywood-Star zum Traum vieler schlafloser Nächte. Doch für die Männerwelt ist dieser Traum nun ausgeträumt, denn Scarlett ist glücklich vergeben. Aber wer ist eigentlich der Mann, der sich diese Traumfrau geangelt hat?

Romain Dauriac ist der Glückliche, der sich jetzt ganz offizielle mit der Schauspielerin verlobt hat, sogar Gerüchte über eine Schwangerschaft kursieren bereits. Der dunkelhaarige Mann an der Seite von Scarlett ist ein französischer Journalist mit einem starken Interesse an Kunst. Zuletzt arbeitete er für ein Urban-Art-Magazin, berichtet Dailymail. Mittlerweile hat er sich seiner Leidenschaft ganz hingegeben und ist Manager einer Kreativ-Agentur. Kennengelernt haben sich die beiden über einen gemeinsamen Freund, einen Tattoo-Künstler, der Scarlett auch schon eine Tätowierung stach. Der Öffentlichkeit war der Franzose vor seiner Beziehung mit dem The Avengers-Star gar nicht bekannt. Und auch jetzt noch hält er sich weitestgehend zurück, bis auf einige seltene Auftritte auf dem roten Teppich. Vielleicht ist es auch das, was Scarlett so gut an ihrem Verlobten gefällt.

Ex-Ehemann Ryan Reynolds (37) stand immerhin genauso im Blitzlicht der Öffentlichkeit wie die Blondine selbst, eine Beziehung unter Betrachtung eines Millionen-Publikums zu führen, ist immerhin nicht einfach.

Hier gibt es noch ein Quiz für alle Scarlett-Johansson-Fans:

Scarlett Johansson mit Colin Jost auf der "Avengers: Endgame"-Premiere 2019
Getty Images
Scarlett Johansson mit Colin Jost auf der "Avengers: Endgame"-Premiere 2019
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Getty Images
Scarlett Johansson und Romain Dauriac im Dezember 2016
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019
Getty Images
Colin Jost und Scarlett Johansson bei der "Avengers: Endgame"-Weltpremiere im April 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de