Oje, diesem Kuppel-Show-Teilnehmer scheint es wohl gar nicht gut zu gehen. Der US-Bachelor Juan Pablo Galavis (32) soll sexbesessen und pleite sein. Außerdem hat er es sich wieder im Hotel Mama gemütlich gemacht und soll sogar wieder Single sein.

Bereits während der Show stieß Juan auf viel negative Kritik seitens der Zuschauer, aber auch bei den Teilnehmerinnen von "The Bachelor". Offenbar fiel es ihm sehr schwer, Gefühle zu zeigen und dementsprechend ging er mit seinen Dates oft so seltsam um, dass die das Weite suchten. Sogar der Moderator der US-Sendung war wenig begeistert über den Macho. Nach dem Ende der Show kommen immer mehr miserable Fakten über den ehemaligen Fußball-Star ans Tageslicht. Angeblich soll er pleite sein und wieder bei seinen Eltern wohnen, berichtet das Magazin Life&Style. Demnach sei auch die Beziehung zur Siegerin wieder Geschichte.

Seine Motivation, bei "The Bachelor" mitzumachen, war angeblich ohnehin nur finanzieller Natur und sein von ihm selbst so hoch gelobter Job im Baseball-Geschäft bestehe darin, den Stars im Stadion hinterherzurennen, um Unterschriften auf Sport-Ausstattungen zu ergattern. Höhepunkt seines Fehlverhaltens: Noch während der Dreharbeiten soll Juan mit drei Frauen Sex gehabt haben, die nicht zur Sendung gehörten. Da konnten sich selbst die Stars nicht zurückhalten und twitterten passend zur Final-Show, was sie von ihm hielten.

In unserem Quiz könnt ihr beweisen, wie gut ihr über die deutsche Ausgabe der Kuppel-Show Bescheid wisst.

Juan Pablo GalavisNikki Nelson/WENN.com
Juan Pablo Galavis
Christian TewsPromiflash
Christian Tews
Nikki Nelson/WENN.com


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de