"Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zukunft", verkündeten Christian Tews (33) und seine Auserwählte Katja Kühne (29) gestern bei der Der Bachelor-Reunion-Show und geben somit ihrer im TV erblühten Liebe eine Chance. Bei den vorherigen Fernseh-Junggesellen, Paul Janke (32), der aktuell mit dem Song Helden der Nacht durch die Lande tingelt und dem modelnden Juristen Jan Kralitschka (37), hat es mit den Damen ihrer Wahl bekanntermaßen nicht geklappt. Wie geht es wohl bei Christian und Katja aus? Bei der Wiedersehenssendung gaben sich die beiden physisch recht kühl, kein verliebter Kuss, kaum ein Lächeln.

Anja Polzer (29), ihres Zeichens Bachelor-Kandidatin und Ex von Paul Janke, hat sich das Ganze mit Promiflash angeschaut und zeigt sich äußerst skeptisch. "Da sind gar keine Emotionen zwischen den beiden. Das fehlt mir so ein bisschen, weil, wenn sowas kommt, dann küsst man sich doch wenigstens kurz. Die halten auch nicht Händchen und nichts, die wirken für mich gar nicht in love."

Ja, ein bisschen zurückhaltend wirkte das Bachelor-Paar tatsächlich. Man wolle "einen Gang zurückschalten", sagte Christian in der Sendung. Unsinn, meint Anja: "Ich finde, das sieht man auch ganz deutlich, dass die beiden nicht so super verliebt sind, wie das einfach nach so kurzer Zeit noch sein müsste."

Anja rechnet Christian und seiner blonden Parfümerie-Fachverkäuferin keine hohen Chancen aus. "Sie wirkt nervös, sie hat auch so rote Flecken auf dem Dekolleté. Ich weiß nicht, was das Problem ist, weil die können ja froh sein. Die sind das erste Bachelor-Paar, das nach Ende der Sendung noch zusammen ist, wenn es denn tatsächlich so ist und sie das nicht nur so sagen." Wer sich nach Anjas Einschätzung allerdings bald von wem trennt, seht ihr in der folgenden "Coffee Break"-Episode.

[Folge nicht gefunden]


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de