Dass der Bachelor Christian Tews (33) ihr im großen Finale keine Rose übergab, war für Angelina Heger (22) ein echter Schlag ins Gesicht. Tief verletzt ergriff sie die Flucht, konnte anschließend in der Limousine kaum die Tränen unterdrücken. Und auch in der anschließenden Reunion-Show hielt Angelina mit ihrer Enttäuschung nicht hinterm Berg und machte Christian Vorwürfe, er habe ihr das Gefühl gegeben, in sie verliebt zu sein. Dass Angelina tiefe Gefühle für Christian hatte, war von Anfang an nicht zu übersehen. Doch das ist jetzt vorbei. Die Blondine will mit dem Thema endlich abschließen und den Mann, in den sie sich vor einem Millionen-Publikum verliebt hat, vergessen.

"Ich habe mit Christian abgeschlossen", beteuert sie im Interview mit dem OK!-Magazin. Doch geht das so einfach? Ein bisschen Zeit wird wohl noch vergehen, bis Angelina über den Schmerz hinweg ist, da macht sie sich nichts vor. Doch selbst wenn Christian seine Entscheidung beim Finale bereuen würde und bei Angelina angekrochen käme, der Zug ist abgefahren. Auf die Frage, ob sie Christian eine zweite Chance geben würde, weiß sie eine ganz klare Antwort: "Nein, niemals. Er hat sich einmal gegen mich entschieden und dabei bleibt es – zumal ich mit ihm abgeschlossen habe." Das Thema hat sich also erledigt.

Ob Angelina dennoch Potenzial zum Star hat, seht ihr in dieser "Coffee Break"-Ausgabe!

[Folge nicht gefunden]
Christian Tews und Angelina HegerRTL
Christian Tews und Angelina Heger
Angelina HegerRTL
Angelina Heger
Angelina Heger und Christian TewsRTL
Angelina Heger und Christian Tews


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de