Endlich ist klar, wer die beiden Cowboys von The BossHoss in der Jury von The Voice of Germany ersetzen wird. Nachdem die beiden Musiker die Show verlassen haben, wurden zwei echte Urgesteine des deutschen Musikbusiness ins Boot geholt: Michi Beck (46) und Smudo (46) von Fanta 4! Nun haben sich die Neulinge erstmals zu Wort gemeldet und direkt eine ordentliche Ansage gemacht.

Bei Facebook begrüßte das TVoG-Team die beiden Musiker zunächst in der Show und veröffentlichte dann das erste Statement der Jungs. "Rap ist Battle, und 'The Voice' wird unser Meisterstück", lautet der Kommentar von Smudo und Michi über ihren neuen Job im TV. Klingt ganz danach, als hätten sich die erfolgreichen Künstler schon vor Beginn der Sendung ganz schön hohe Ziele gesetzt, denn den Kampf gegen Samu Haber (37), Max Herre (40) und ein noch unbekanntes weiteres Jury-Mitglied wollen sie offenbar nicht verlieren.

Auf dem Doppelstuhl haben die beiden auch gute Chancen, denn ihre Vorgänger von The BossHoss konnten mit Ivy Quainoo (21) den ersten Sieg der Show einfahren.

Mehr über das Jury-Chaos könnt ihr euch auch in dieser "Coffee Break"-Ausgabe anschauen:

[Folge nicht gefunden]
The BossHoss beim GQ Men Of The Year Award 2016
Getty Images
The BossHoss beim GQ Men Of The Year Award 2016
Die Fantastischen Vier bei der Verleihung der 1Live Krone 2010
Getty Images
Die Fantastischen Vier bei der Verleihung der 1Live Krone 2010
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018
Getty Images
Die "The Voice of Germany"-Jury 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de