Dass es Steffen Henssler (41) schon zu Beginn der zweiten Staffel seiner Show nicht ganz einfach haben würde, stand bereits fest. Mit Sonya Kraus (40), Joachim Llambi (49) und Axel Stein (32) wurden ihm nämlich bei "Grill den Henssler" nicht nur gute, sondern auch ehrgeizige Gegner zugeteilt.

Seine drei prominenten Kontrahenten haben sich von Anfang an vorgenommen, es Henssler so schwer wie möglich zu machen. Und das schafften die drei auch tatsächlich ganz gut: In der ersten und auch in der zweiten der vier Runden unterlag der Profi-Koch und selbst in den Competitions konnte er nicht punkten. Danach freute sich Juror Reiner Calmund (65) schon darauf, den Henssler zum ersten Mal "auf die Fresse fliegen" zu sehen. Als er dann auch noch als Nachspeise einen Kuchen - "mal klappt das richtig gut, mal geht das richtig in die Grütze" - backen musste, schien sein Schicksal besiegelt. Und tatsächlich: Mit 84 zu 68 Punkten wurde der Henssler von den Promis in die Knie gezwungen.

Tatsächlich hat es bisher noch kein Promi-Team geschafft, den Henssler zu "grillen": In der ersten Staffel waren es insgesamt (!) nur vier Gänge, in denen der Profi-Koch schlechter als seine Gegner war und nun verliert er gleich die erste Runde komplett. Was für eine Schmach für den ehrgeizigen Profi-Koch...

Euer Wissen über den beliebten TV-Koch könnt ihr hier auf die Probe stellen:

Steffen Henssler bei einem AwardAlexander Koerner / Getty Images
Steffen Henssler bei einem Award
Steffen Henssler, TV-KochGetty Images
Steffen Henssler, TV-Koch
Steffen Henssler bei einem RTL-Pressetermin im Juli 2014Alexander Koerner / Getty Images
Steffen Henssler bei einem RTL-Pressetermin im Juli 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de