Nun soll es endlich die Erklärung geben, warum Moritz Bleibtreu (42) und Jürgen Vogel (45) sich für gemeinsame Filmprojekte bisher nicht über den Weg gelaufen sind: Sie können sich nicht ausstehen! Beide gehören zur A-Riege der deutschen Schauspieler, sind aber erst jetzt in dem neuen Film "Stereo" zusammen zu sehen - wohl aus gutem Grund. Hinter den Kulissen nahm das angeblich kein schönes Ende.

Es war wohl gut, dass man Vogel und Bleibtreu in dieser Situation getrennt voneinander interviewte, denn schon nach kurzer Zeit ging die Hetzerei übereinander los. Offenbar können sie sich überhaupt nicht leiden. Hätten sie da nebeneinander gesessen, wären wohl die Fäuste geflogen. Da man aber weiß, dass man bei den beiden nicht alles so ernst nehmen kann, lässt sich bereits vermuten, dass hinter den bösen Worten noch etwas anderes steckt. Immerhin startet am 15. Mai im Kino ihr neues Projekt "Stereo", bei dem es sich um einen düsteren Psycho-Thriller handelt. Auch im Film treibt Bleibtreus Figur die von Vogel in den Wahnsinn - also alles nur gute Promotion?

Wie sehr sich Vogel und Bleibtreu zumindest vor der Kamera nicht leiden können, seht ihr in diesem Interview:

Jürgen Vogel, Schauspieler
Getty Images
Jürgen Vogel, Schauspieler
Jürgen Vogel, Schauspieler
Getty Images
Jürgen Vogel, Schauspieler
Jürgen Vogel auf der Berlinale
Getty Images
Jürgen Vogel auf der Berlinale


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de