Das Liebeskarussell um Selena Gomez (21) und ihren On-Off-Liebsten Justin Bieber (20) kommt einfach nicht zum Stillstand. Noch vor einigen Tagen wurde das Pärchen verliebt auf dem Coachella-Festival gesichtet. Jetzt ist angeblich wieder alles aus.

Laut eines Insiders kam es auf dem Festival zum Eklat. Der Grund: Kylie Jenner (16). "Selena ist davon überzeugt, dass zwischen Justin und Kylie etwas gelaufen ist. Sie hat irgendwelche Geschichten über Justin und Kylie gehört und hat sich total hintergangen gefühlt und alles wieder beendet", so die Quelle gegenüber Hollywood Life. Dabei feierten die Mädels noch zuvor gemeinsam auf dem Festival. Kurz darauf gab es offensichtlich Ärger im Freundinnen-Paradies, denn Selena folgte Kylie plötzlich nicht mehr auf Instagram. Ist Justin also wirklich der Grund?

Viel verraten will die Sängerin anscheinend nicht: "Sie hält sich sehr bedeckt, wenn es um Justin geht. Die ganze Sache ist ihr sehr unangenehm, also versucht sie alles so privat wie möglich zu halten. Alles, was ich weiß, ist, dass sie nach Coachella total fertig war und sich wieder mit Justin streitet. Sie muss endlich für immer von Justin loskommen", erzählte der Insider weiter. Ob Selena das nach all den Jahren so einfach gelingt, ist jedoch fraglich.

Ihr wollt euer Wissen rund ums Leben von Selena Gomez testen? Hier ein Quiz!

Kanye West, Kim Kardashian, Kourtney Kardashian, Kris Jenner und Corey Gamble, 2016
Getty Images
Kanye West, Kim Kardashian, Kourtney Kardashian, Kris Jenner und Corey Gamble, 2016
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
The Weeknd und Selena Gomez im September 2017
Getty Images
The Weeknd und Selena Gomez im September 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de