Gestern war ein großer Tag für unsere Nachbarn: Die Holländer feierten nach Generationen von Königinnen statt des "Königinnentags" endlich mal wieder einen "Königstag"! Denn seit vergangenem Jahr hat ja Willem-Alexander (47), Sohn von Prinzessin Beatrix (76), die die letzte in einer Reihe von weiblichen Monarchen war, den Thron inne. Und in dieser Funktion zeigte er sich gestern mit Gattin Máxima (42) den jubelnden Niederländern. Ein Video von diesen Szenen versetzt nun aber ganz Holland in Aufruhr!

Im Video des Augenzeugen könnt ihr euch selbst ein Bild von der Po-Attacke machen:

In Amstelveen bei Amsterdam begeisterten die beim Volk sehr beliebten Willem-Alexander und Máxima die Massen. Und offenbar auch den Bürgermeister der Stadt: Fred de Graaf war scheinbar so entzückt von seiner Königin, dass er ihr über den Popo streichelte, als diese gerade für ihre Untertanen eifrig Autogramme unterzeichnete und Hände schüttelte. Auf einem Video hat ein Augenzeuge festgehalten, wie de Graafs Hand sekundenlang gar nicht mehr von den königlichen vier Buchstaben weicht. Im Hintergrund der Aufnahmen ist zu hören: "Er betatscht ihren Po!" Der Bürgermeister selbst zeigt sich not amused über die Anschuldigungen, die nach Veröffentlichung des Videos nun im ganzen Land auf ihn einprasseln: "Daran kann ich mich nicht erinnern, und das würde ich sowieso nicht bewusst tun. Ich weiß sehr gut, dass sich das nicht gehört."

Und es ist tatsächlich so: Eine Königin berührt man nicht einfach an ihrem Allerwertesten - auch, wenn dieser noch so verlockend aussieht! Der wortwörtliche Fehlgriff des Amstelveener Stadtoberhaupts wird wohl noch so einige Wellen schlagen bei den Oranjes.

Königin MaximaHendrik Jan van Beek/WENN.com
Königin Maxima
Königin MaximaSIPA/WENN.com
Königin Maxima
Prinzessin MaximaTwitter / --
Prinzessin Maxima


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de