Seit Jahren liebt er den großen Auftritt, schmückt sich gerne mit protzigen Autos und attraktiven Frauen, doch auf all das muss Prinz Marcus von Anhalt (47) jetzt verzichten. Seit vergangener Woche sitzt er wegen des Vorwurfs der Steuerhinterziehung in Untersuchungshaft und an diesem Zustand wird sich so schnell auch nichts ändern: Wegen Fluchtgefahr muss Prinz Marcus auch auf Weiteres im Knast bleiben!

Ist er wirklich schuldig oder die Staatsanwaltschaft einfach nur vorsichtig? Am Dienstag wurde Prinz Marcus von Anhalt erneut dem Richter vorgeführt, sein Anwalt wollte bewirken, dass sein Mandant aus der U-Haft entlassen wird - vergebens. "Es ist so, dass er sich weiterhin in Untersuchungshaft befindet. Das Gericht ist davon ausgegangen, dass wegen seines Wohnortes in der Schweiz Fluchtgefahr besteht", erklärt Herr Langhanki, von Anhalts Anwalt, gegenüber Promiflash. "Der weitere Verlauf wird geprüft. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut." Wie lange Prinz Marcus noch im Gefängnis bleiben muss und wann es zu einer Verhandlung kommt, ist momentan noch nicht bekannt.

Prinz Marcus von AnhaltWENN
Prinz Marcus von Anhalt
Prinz Marcus von AnhaltWENN
Prinz Marcus von Anhalt
Pamela Anderson und Prinz Marcus von AnhaltWENN
Pamela Anderson und Prinz Marcus von Anhalt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de