Rihannas (26) heißes Cover auf dem französischen Magazin Lui sorgte schon für einiges Aufsehen. Doch während sich ihre Fans über die nackten Tatsachen der Sängerin sehr freuten, fand Instagram die freizügigen Fotos eindeutig zu heiß, denn sie baten Rihanna, die auf ihrem Profil veröffentlichten Bilder wieder zu entfernen. Diesem Wunsch kam RiRi zunächst zwar auch nach, doch nun ist ihr ganzes Profil "badgirlriri" nicht mehr aufrufbar. Hat die Künstlerin dieses aus Zorn über die Zensur etwa selbst gelöscht?

"Dieser Account wurde fälschlicherweise von einem unserer automatischen Systeme erfasst und kurzzeitig deaktiviert. Wir entschuldigen uns für die Umstände", lässt Instagram gegenüber Promiflash verlauten, stellt jedoch auch klar, dass die Löschung des Profils, nachdem der Fehler behoben wurde, nicht durch Instagram stattfand. Wahrscheinlich hat sich Rihanna selbst zu diesem Schritt entschlossen, da sie zuletzt noch in den höchsten Tönen über das Lui-Shooting schwärmte.

"Sie kann tun und lassen, was sie will und lässt sich von niemandem etwas vorschreiben. Sie ist eine Künstlerin und das beschränkt sich nicht nur auf ihre Musik. Sie bekommt haufenweise Anfragen für Shootings und sucht sich die Angebote genau aus. Außerdem hat sie keine Kinder, denen sie sich erklären müsste", sagte eine Quelle gegenüber Hollywood Life über Rihanna, die wirklich stolz auf ihr freizügiges Cover ist. Ob sie nach der Nackt-Sperre zu Instagram zurückkehrt, muss sich erst noch zeigen.

So lange könnt ihr euch die Zeit aber noch mit einem Quiz über die Sängerin vertreiben:

Drake und Rihanna bei den MTV Video Music Awards 2016 in New York CityGetty Images
Drake und Rihanna bei den MTV Video Music Awards 2016 in New York City
Jennifer Lopez bei NBCUniversal UpfrontDia Dipasupil / Staff / Getty Images
Jennifer Lopez bei NBCUniversal Upfront
Chris Brown und RihannaChristopher Polk/Getty Images for NARAS
Chris Brown und Rihanna


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de