Anzeige
Promiflash Logo
In Rage: Seth Rogen holt erneut gegen Justin ausGetty ImagesZur Bildergalerie

In Rage: Seth Rogen holt erneut gegen Justin aus

8. Mai 2014, 22:32 - Promiflash Redaktion

Also wirklich, ein Kompliment geht aber anders: Da hat Schauspieler Seth Rogen (32) den skandalgebeutelten Importschlager Kanadas, Justin Bieber (20), glatt als einen Haufen Mist bezeichnet und sich nicht einmal entschuldigt, sondern gleich noch einmal nachgetreten. Und das nimmt scheinbar überhaupt kein Ende mehr! Hat Seth sich hier ein persönliches Feinbild geschaffen oder ist das Entsetzen über Justins Unvernunft tatsächlich so bodenlos? Wie auch immer es sein mag, jedenfalls hat er nun gegenüber Howard Stern (60) wieder über Bieber vom Leder gezogen.

"Er ist das beste Beispiel für eine Person, die du triffst und dir sofort denkst 'Den werde ich hassen' und dann beginnst du tatsächlich, ihn zu hassen", so der ansonsten herzliche Darsteller, "Justin erfüllt alle Erwartungen, die man an ihn richtet. Und zwar die Erwartungen, wie schlimm er sich aufführen wird." Oh ha, da hat einer ja wirklich einen Narren am Biebs gefressen. Aber Seth kann noch eine Spur charmanter sein, als "Motherfucker" bezeichnete er den Sänger, um nach einem flammenden Plädoyer zu dem erneuten Schluss zu kommen: "Scheiß' auf diesen Rotzlöffel."

Ganz anders ist Seth übrigens, wenn er von seinem aktuellen Filmpartner Zac Efron (26) spricht. Dieser habe noch genug "Demut und Bescheidenheit" - etwas, das Bieber in den letzten Jahren wohl irgendwie abhanden gekommen ist.

Seth ist also eindeutig kein Belieber. Und ihr? Wenn ihr trotz aller Skandale zu Justin haltet, dann sollte die Beantwortung dieser Fragen keine Herausforderung sein:

Getty Images
Seth Rogen bei der Europa-Premiere von "Der König der Löwen"
Getty Images
Selena Gomez und Justin Bieber 2012 in Hollywood
Getty Images
Seth Rogen, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de