Es könnte nicht emotionaler sein. Gegen Ende des Halbfinales von Let's Dance kündigen Daniel Hartwich (35) und Sylvie Meis (36) den letzten Tanz von Jurorin Motsi Mabuse (33) an. Nach vielen erfolgreichen Jahren im Profisport hat sich die Tänzerin dazu entschieden, zukünftig nicht mehr bei Meisterschaften zu tanzen. Zu "My Immortal" von Evanescence tanzte sie vorerst ein letztes Mal mit ihrem Tanzpartner vor großem Publikum.

Die emotionale Choreographie endete damit, dass ihr Tanzpartner Evgenij Voznyuk die Jurorin von der Bühne trug. Zum einen ein toller Abschluss, zum anderen vielleicht auch die einzige Möglichkeit für Motsi noch einmal kurz die Tränen zurückzuhalten. Denn die flossen bereits mit den ersten Takten der Musik. "Wir haben über zwanzig Jahre Turnier getanzt und wir haben beide gedacht, jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um aufzuhören", erklärte Motsi unter dem tosenden Applaus des Publikums. Selbst Joachim Lambi kann in so einem Moment nur Worte des Lobes für Motsi und Evgenij finden. "Einen tolleren Abschied kann man vor fünf Millionen Zuschauern wohl nicht haben", sagte der Profi-Juror als er den beiden einen Strauß Blumen überreicht.

Ihr seid große Fans von der Tanzshow? Dann testet hier euer Wissen!

Motsi MabuseSchultz-Coulon/WENN.com
Motsi Mabuse
Motsi MabuseWENN
Motsi Mabuse
Motsi MabuseRTL / Stefan Gregorowius
Motsi Mabuse


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de