Wie geht es nun weiter mit Sabia Boulahrouz (36) und Rafael van der Vaart (31)? Bleiben sie in der schönen Hansestadt Hamburg, geht es für sie in Rafaels Heimat, wo er bei Ajax Amsterdam spielen könnte, oder geht es für die kleine Familie noch weiter weg - in die ferne Türkei? Wo sie am Liebsten leben würde, verriet Sabia nun in einem Interview.

"In ein bis zwei Monaten könnte es heißen: Koffer packen! Umzugspläne gibt es aber noch nicht", so die 36-Jährige gegenüber der Hamburger Morgenpost. Sabia ist es prinzipiell ganz gleich, wo sie und ihre Familie leben, würde aber durchaus gerne weiterhin in Hamburg leben: "Ob in Istanbul oder irgendwo anders, ich bin glücklich, wo Rafael glücklich ist und meine Kinder bei mir sind. Ich bin umso glücklicher, wenn wir in Hamburg bleiben." Ein weiteres Leben in Deutschland würde nämlich einiges erleichtern: Rafael wäre beispielsweise schneller bei Damian (7), könnte ihn häufiger sehen, denn das Sorgerecht für den Siebenjährigen teilt er sich mit seiner Exfrau Sylvie Meis (36). Auch Rafael würde nur ungern aus Hamburg wegziehen und es bevorzugen weiterhin für den HSV zu spielen - auch wenn der Kapitän zuletzt nicht durch Spitzenleistung überzeugte.

Mit seinen Kicker-Kollegen hat Rafael es letztendlich - den Fans zur Freude - doch noch geschafft, den HSV in der 1. Bundesliga zu halten. In dieser "Coffee Break"-Ausgabe seht ihr mehr zu dem spannenden Abstiegskampf:

[Folge nicht gefunden]
Sabia Boulahrouz und Rafael van der VaartActionPress/Wallocha,Stephan
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Sabia Boulahrouz und Rafael van der VaartReni van Maren/ Sunshine
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart
Sabia BoulahrouzWENN
Sabia Boulahrouz


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de