Seit 1983 rocken Scooter die deutschen Diskotheken und viele Konzerte mit ihrem unverkennbaren Technosound. Nachdem es in letzter Zeit etwas ruhiger um die norddeutsche Künstlergruppe war, gibt es jetzt wieder etwas auf die Ohren und das mit ganz besonderer und ungewöhnlicher Unterstützung.

"Bigroom Blitz" heißt das neueste Werk der Kombo und kommt im ersten Moment wie der typische Scooter-Song um die Ecke. Doch bei genauerer Betrachtung fällt dann doch der eine oder andere Unterschied auf. Zum einen hat H.P. Baxxter (50) doch einen höheren "Gesangsanteil" als in vergangenen Liedern und zwischenzeitlich wird der Beat sogar auf HipHop umgemünzt, aber ab und an steht die Band ja auf einen ungewöhnlichen Mix. Noch ungewöhnlicher ist nur der Künstler, der mit bei dem Song dabei ist. Zugegeben, an Wiz Khalifa (26) selbst ist nichts ungewöhnlich, doch im Video tritt er als singende Brustwarze von einer der Tänzerinnen auf und legt damit dann doch einen ziemlich denkwürdigen Auftritt hin.

Die Single ist übrigens die erste Auskopplung aus Scooters neuem Album "The Fifth Chapter". Nach Chartplatzierungen um Platz 40 aufwärts möchte die Gruppe damit mal wieder einen besseren Platz ergattern. Davon, ob ihnen das gelingen kann, könnt ihr euch selbst überzeugen und euch das Video hier ansehen:

Scooter bei einem Konzert im März 2005
Getty Images
Scooter bei einem Konzert im März 2005
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in Berlin 2004
Getty Images
Scooter-Frontmann H.P. Baxxter in Berlin 2004
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie
Frazer Harrison / Getty Images
Kris Jenner mit ihren Kindern Khloe, Kourtney, Kim und Kylie


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de