Nach einem langen und harten Kampf wurde am gestrigen Abend nun endlich der Sieger im großen Finale von Let's Dance gekürt. Die Überraschung war allerdings wenig groß, als bekannt wurde, dass sich Alexander Klaws (30), der von Anfang an der Favorit war, den Titel sicherte. War die Staffel überhaupt noch spannend?

[Folge nicht gefunden]

Schon von Beginn an legte der Gewinner der ersten Staffel von DSDS eine heiße Sohle aufs Parkett und erntete Lob ohne Ende. Selbst der sonst so kritische Joachim Llambi (49) kam aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Doch war die Show deswegen wirklich zu langweilig? Einerseits hatte er mit Tanja Szewczenko (36) zwar eine hartnäckige Konkurrentin, die ihm zwar immer mal wieder den Thron streitig machen wollte, aber andererseits war bereits auch vorher allen klar, dass es aufgrund ihrer Erfahrungen - Alex muss als Musical-Darsteller viel tanzen, Tanja kann sich als Eiskunstläuferin ebenfalls gut bewegen -, genau diese beiden sein werden, die die Staffel dominieren.

Mehr zum insgeheim lange feststehenden Dancing Star 2014 seht ihr außerdem in dieser "Coffee Break"-Folge:

Die einzigen Überraschungen, die es bei dieser Staffel gab, dürften daher wohl gewesen sein, dass es tatsächlich möglich ist, nur vier Punkte von der Jury zu bekommen und dennoch eine Runde weiter gelassen zu werden, wie Bernhard Brink (62) - und dass sich Carmen Geiss (49) sensationell bis ins Halbfinale gekämpft hat.

Nun seid ihr gefragt: War die Staffel zu vorhersehbar? Stimmt ab!

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Alexander Klaws, Tanja Szewczenko, Isabel Edvardsson und Willi GabalierRTL / Stefan Gregorowius
Alexander Klaws, Tanja Szewczenko, Isabel Edvardsson und Willi Gabalier
Carmen Geiss und Christian Polanc bei "Let's Dance"RTL / Stefan Gregorowius
Carmen Geiss und Christian Polanc bei "Let's Dance"
Alexander KlawsActionPress/Gregorowius,Stefan
Alexander Klaws


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de